Glasleisten-Montage richtig ausmessen

Für die Modelle 11-8110, 11-82120, 11-8220, 11-8222, 11-8320, 11-8370

Die Glasleistenmontage ist die mit Abstand am häufigsten gewählte Montage-Variante. Das Plissee wird dabei direkt vor der Glasscheibe in der schmalen Leiste verschraubt.

Bestellmaße:

Bestellbreite = Glasleistenmaß – 5 mm
Bestellhöhe = Glasleistenmaß – 5 mm

 

Bitte beachten:

Aufgrund der Anlagentiefe muss für diese Art der Montage die schmale Leiste direkt vor der Scheibe mindestens 22 mm tief sein. Eine zu dichte Montage des Plissees vor der Glasscheibe führt bei Sonneneinstrahlung zu Stauwärme und erhöht das Risiko eines Glasbruchs. Um eine ausreichende Luftzirkulation zu gewährleisten, muss der Abstand zwischen Scheibe und Behang mindestens 5 mm betragen. Wir empfehlen einen Abstand von 10-20 mm.

So messen Sie das Glasleistenmaß

Für das Glasleistenmaß messen Sie die lichte Höhe und Breite des Fensterglases (inklusive der Gummidichtung). Messen Sie die Breite wegen eventueller Fenstertoleranzen immer an mehreren Punkten.

Glasleiste schräg

Bei einer schrägen Glasleiste messen Sie die Breite so dicht wie möglich an der Scheibe inklusive der Dichtung.

 

Glasleiste gerade (rechtwinklig)

Bei einer geraden Glasleiste messen Sie die Breite von Falz zu Falz.

Die Glasleistenmontage ist empfohlen für:

  • Kunststofffenster
  • Holzfenster
  • Aluminiumfenster

Montagehilfe vereinfacht Glasleistenmontage

Mit unserer innovativen Montageschablone bringen Sie den MHZ-Sonnenschutz nun noch einfacher an. Sie ist für die Plissee Modelle 11-8220, 11-8222 und 11-8120 verfügbar und sorgt für eine präzise Montage ohne aufwendige Ausmessarbeiten.

Zur Montagehilfe