Kunsthub 2021

„kunsthub 2021“ – Suah Im gewinnt Kunstpreis

Die MHZ engagiert sich mit dem Förderpreis „Kunsthub“ für junge Künstlerinnen und Künstler. Die Preisträgerin des „kunsthub 2021steht nun fest: Suah Im erhält die am letzten Samstag erstmals virtuell aus der Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen heraus verliehene Auszeichnung.

Die 1988 geborene Künstlerin konnte die Jury durch ihr vielfältiges Gesamtwerk überzeugen. Die zentrale Rolle in Suah Ims künstlerischem Schaffen spielt das „Ich“, das ratlos scheint, wenn es an Grenzen stößt, denen es sich nicht entziehen kann. Darüber hinaus bringt sie in ihren Zeichnungen, Installationen, Performances, Videos und ihrer Bildhauerei Gefühle wie Verwundbarkeit, Schwäche und Abhängigkeit zum Ausdruck.

Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert.

Im Rahmen des Kunstpreises findet eine fünfwöchige Gemeinschaftsausstellung in der Galerie Altes Rathaus Musberg statt. Noch bis 9. Mai 2021 sind die Malereien, Grafiken, Zeichnungen und Installationen der vier nominierten Künstlerinnen und Künstler zu bewundern. Aufgrund der aktuellen Lage ist dies momentan in Form eines virtuellen Rundgangs möglich unter www.kunsthub.de. Darüber hinaus können auch Einzelbesucher die Ausstellung ausschließlich mit Vorab-Terminreservierung besuchen (Voranmeldung und Terminvergabe über: info@kulturkreis-le.de).

Wir gratulieren der glücklichen Gewinnerin zu ihrem Erfolg!