MHZ ergänzt Angebot im Markisenbereich: Fenstermarkise zip_2.0

Mit der zip_2.0 leitet MHZ eine neue Generation der seitlich geführten Fenstermarkise ein. Das patentierte Gleitersystem und die verstellbaren Führungsschienen sorgen für ein gleichmäßiges Wickelverhalten bei optimaler Tuchspannung. Optisch orientiert sich die schmale Bauweise am modernen kubischen Stil.

Die Fenstermarkise zip_2.0 folgt der Zip-Technik, bei der das Tuch seitlich im Reißverschlussprinzip geführt wird. Im Gegensatz zu herkömmlichen Zip-Systemen, bei denen die Gleiter am Tuch angenäht sind, ist die MHZ-Fenstermarkise mit einem eigenentwickelten, patentierten Gleitersystem versehen. Hierbei sind die Gleiter an die Säume angeschweißt und in die zugehörigen Seitenschienen eingepasst. Dadurch erfolgt ein ruhiger Tuchlauf ohne Faltenbildung. Die Anordnung der einzelnen Gleiter in immer größer werdenden Abständen orientiert sich am Prinzip der Fibonacci-Folge. Sie legen sich beim Aufwickeln des Tuchs so übereinander, dass das Tuch platzsparend und ohne Wellenbildung in der schmalen Kassette Platz findet. Bis zu 3 Meter Ausfall können mit der Fenstermarkise zip_2.0 bei einer Kassettengröße von nur 110 Millimetern realisiert werden.

Mit den beidseitig verstellbaren Führungsschienen der zip_2.0-Anlage können zudem bau- und montageseitige Ungenauigkeiten ausgeglichen und der Lichtspalt zwischen Tuch und Seitenprofil verhindert werden. Die Führungsschienen und die justierbare Tuchspannung am Fallprofil sorgen für dauerhafte Spannung und hohe Windstabilität. Zwei Fallschienentypen stehen zur Auswahl, die die Fenstermarkise bis zu Windwiderstandsklasse 6 (= Beaufort 10 - schwerer Sturm) belastbar machen.

Weiter verfügt die zip_2.0 über einen intelligenten Antrieb. Mögliche Hindernisse erkennt sie selbstständig, sodass das sichere Auf- und Abwickeln des Behangs stets gewährleistet ist. Ein Revisionsdeckel sowie die nach unten ausfahrbare Tuchwelle ermöglichen die Wartung von Antriebstechnik und Tuchwelle ohne Demontage der Kassette in Frontmontage oder Laibung. Zusätzlich kann die Hirschmannkupplung innerhalb der Kassette platziert werden.

Über MHZ

Die MHZ Hachtel GmbH & Co. KG steht seit 1930 für hohe Qualität, ansprechendes Design und kundenindividuelle Lösungen nach Maß. Mit ihren 1.000 Mitarbeitern ist sie eines der stärksten Unternehmen der Sicht- und Sonnenschutzbranche in Deutschland.